Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was unterscheidet diese Seite von den vielen anderen?

Diese Seite ist ausschließlich von Juristen gemacht, die aus ihrer langjährigen Erfahrung kennen, wie Justiz und Gerichtsbarkeit neben der reinen Rechtsverweigerung sonst noch so ticken.

Nur wer beurteilen kann, wie sehr um den blanken Machterhalt willen das Recht täglich zigfach gebrochen wird, kann dieses unwürdige Treiben ans Licht der Öffentlichkeit zerren und die Dimension des Rechtsbankrotts formulieren.

Sie versteht sich als juristisch-historische Studien- und Bildungsplattform, sozusagen eine Art Volkshochschule für das verschwiegene Wissen. Sie ist damit einzigartig.

 

Was ist die Absicht dieser Seite?

 

Klar, Aufklärung und Bildung, aber wie?

Es ist der eigene mühevolle Werdegang der Erkenntniserlangung – und dies als Volljuristen -, der es gebietet, dem einzelnen, gerade dem Laien

eine Anleitung, eine strukturierte Herangehensweise zu vermitteln, die schnell, kurz und prägnant das nötige Licht ins Dunkel bringt.

Information von Desinformation auseinander zu halten ist ohne Struktur so gut wie unmöglich.

Eigene Handlungsfähigkeit:

Unsere Auswertungen und Erkenntnisse setzen wir mit dem Fokus Durchsetzbarkeit in Lösungswege für unsere Mitglieder um.

Statt reißerischem Aktionismus bezweckt die Seite transparent-fundierte Wissensvermittlung. Schlüßigkeit und Rechtssicherheit vor Schnelligkeit!

 

GEZ und Rundfunkbeitragsservice?

Die Aufdeckung der fehlenden Rechtsgrundlage erfolgte exklusiv durch Linksanwalt Peter Putzhammer, der dies dem Institut frei für die Verbreitung zur Verfügung stellt. Weil er aus jahrelanger Verfolgung weiß, wie es hinter den Kulissen zugeht, wie durch die Justiz schlimmste Verbrechen begangen und vertuscht werden, gibt er dieses Wissen frei. Der Verfolgungsdruck auf ihn hat bereits wieder erheblich zugenommen.

Es geht hier um die Aufdeckung eines ca. 140 Mrd. Euro Betrugs- und Raub-Skandals. Schon für erheblich weniger sind Leute zur Vertuschung beseitigt worden.

 

Wird hier nicht auch nur ein weiteres „Anti-GEZ-Patentrezept“ verkauft?

Verkauft wird hier erstmal gar nichts, sondern die Informationen für alle kostenlos freigegeben.

Die ansonsten propagierten sog. Patentlösungen sind hier sämtlichst bekannt. Mit einer Ausnahme allen gemein ist, daß sie von Nichtjuristen stammen, was eben für den Juristen offensichtlich ist und der unbedarfte Anwender über kurz und lang zu spüren bekommt. Es sind überwiegend bloße Symptom-, Zustandsbeschreibungen ohne jedes Verständnis, die an der Anspruchsgrundlage des Rundfunkbeitrags nicht annähernd zu kratzen vermögen und der Autor merkt dies nicht einmal.

Selbst die durchschlagenden Argumente der Profi-Gutachten über die formal-rechtliche Grundgesetzwidrigkeit (fehlende Gesetzgebungs-kompetenz) gegen den 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag wurden von den Gerichten vom Tisch gefegt. Das Grundgesetz ist Synonym für Beliebigkeit.

Die Sammelklage der Grundrechtepartei ist wohlwollend zu begleiten, wenn auch im Ergebnis skeptisch zu beurteilen, denn sie hebt nur auf die materiell-rechtliche Grundgesetzwidrigkeit (Verstoß gegen Grundrechte) ab. Das ist bei einiger Kenntnis in den Händen dieser Gerichtsbarkeit Plastilin oder Schmelzkäse, form- und begründbar nach rein opportunistischen Bedürfnissen. Das Grundgesetz ist deren Spielwiese, Grundrechtsschutz ist da eine Sache des Glücks und der besseren Beziehungen. Keines von beiden hat die Grundrechtepartei. Sie wird keinen Erfolg haben, weil es am politischen Willen fehlt.

 

Was macht die Lösung von Linksanwalt Putzhammer und des Instituts so besonders?

Die Lösung ist aufreizend einfach, nachgerade offensichtlich und zwingend, bei Kenntnis einiger Grundlagen.

Sie betrifft nicht nur den 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag seit 01.01.2013 (geräteunabhängige Haushaltsabgabe), sondern beweist den identischen rechtlichen Totaldefekt seit 1992.

Hier wird ein Totaldefekt in einem Ausmaß nachgewiesen,

  • der nicht und nach keiner rechtlichen Betrachtungsweise von keinem Gericht widerlegt oder wegdiskutiert werden kann, ohne sich als Erzlügner zu blamieren
  • der von jedem Laien nach Lektüre der Expertisen von Linksanwalt Putzhammer mit dem gesunden Hausverstand nachvollzogen werden kann,
  • der jenseits des gesetzten und manipulierbaren Rechts nichts als die reine Wahrheit ist
  • der endlich den Kokon einer unglaublichen Lüge zerreißt
  • der eine historische Chance darstellt

 

Klingt das nicht unglaublich?

Mag sein! Dies liegt aber ausschließlich an der Größe der uns umgebenden Lüge und ihrer Selbstverständlichkeit. Unglaublich ist allein ihr Ausmaß und die allgemeine Verblendung. Mit schuld daran sind maßgeblich diese illegal-finanzierten Zwangsmedien.

Für die rechtliche Richtigkeit des Ergebnisses und der Herleitung des rechtlichen Totalschadens der GEZ/des Rundfunkbeitrags kann hingegen von hier aus nach besten Wissen und Gewissen garantiert werden. Das versteht wirklich jeder, der die freien Informationen gelesen hat.

 

Warum hat mit Ausnahme von Linksanwalt Putzhammer das niemand gesehen?

Die BRD ist – garantiert – schlechthin die Lüge des 20./21Jahrhunderts durch alle Poren, Organe wie Gerichte und Behörden usw.. Man hält ganz einfach die Front geschlossen und hat um ihres Selbsterhalts willen die Lüge zur Wahrheit erhoben. Hierzu wirken alle zusammen, Medien, Parteien und Gerichte.

Stillschweigend haben sich alle, insbesondere alle systemabhängigen Juristen auf Wegschauen und Realitätsleugnung (ICD 10) geeinigt.

Lügen haben immer kurze Beine, weshalb Bauchlandungen vorprogrammiert sind. Um diese zu vermeiden, herrscht in der BRD Meinungstotalitarismus und durch Schulen und Medien Indoktrination von der Wiege bis ins Grab in allen Bereichen. Sie sind die Saat für kollektives Irresein. Alles rund um die Wahrheit und diese selbst ist zum verbotenen Wissen erklärt worden. Denn: Die BRD kann ihr Legitimationsdebakel rechtlich nicht und niemals entkräften. Sie kann nur tricksen, täuschen, betrügen, rauben, zwingen, wegsperren, psychiatrisieren und morden.

Also: Es darf schlicht nicht gesehen werden.

Richtige Informationen sind aber durchaus vorhanden, man braucht sie bloß zu lesen und zu deuten wissen. Das kann jeder und da sollte auch jeder hinkommen.

Linksanwalt Putzhammer muß auf diese Drohkulisse keine Rücksicht nehmen, er wird bereits seit 7 Jahren von Justiz und Gerichten als Handlanger der Freimaurererlogen verfolgt. Bis auf ermordet werden kennt er annähernd schon alles.

 

Recht haben und Recht bekommen?

Ach ja, der Klassiker!

Waren ja schon immer zwei Paar Stiefel. Heute ist hingegen schon das „Recht haben“ im Grundsatz fraglich. Haben wir überhaupt Rechte? Diesem nachzugehen hat höchste Priorität.

Jedes Recht ist so viel wert, wie es durchgesetzt werden kann. Hier ist das Grundgesetz ein herausragendes Negativbeispiel (der Verrat am Rechtsweg des Art. 19 IV S. 2 GG, der Königin der Grundrechte). Ohne diesem sind die Grundrechte annähernd nichts wert und genau so wird mit ihnen verfahren.

Wir denken und arbeiten nur an und für die Durchsetzbarkeit. Das ist die eigentliche Herausforderung.

Der GEZRundfunkbeitragsservice ist daher ein Prüfstein, wie reif wir in der Mehrzahl sind oder ob wir uns widerspruchslos jedes Unrecht gefallen lassen.

Er kann ein Meilenstein werden.

Wir behaupten: Noch nie betraf es alle und ist so eindeutig. Die Maske ist gefallen. An ihrem Verhalten werden wir die wahre Funktion der Justiz und Gerichtsbarkeit in der BRD erkennen.

Der einzelne kämpft immer auf verlorenem Posten. Wir haben daher für die Mitglieder alles so aufbereitet, daß sie mit minimalem Aufwand sofort hochkarätig dagegenhalten können.

Dies ermöglicht ein massenhaftes Handeln, eine Masse, die jedem einzelnen wieder Schutz bietet. Und wir haben weit über den normalen Standard hinausgedacht und vorbereitet.

Und wir garantieren noch etwas:

Wir können sie dieses Mal in die Grenzen weisen. Sie werden nachgeben müssen! Der rechtliche Totalschaden kann nicht relativiert werden. Jetzt entscheidet der öffentliche Druck, also wir.

 

Ist der Jahresbeitrag angemessen?

Der Mehrwert einer Mitgliedschaft übersteigt den Jahresbeitrag um ein Vielfaches. Es wird das komplette Handwerkszeug gegen GEZ/Rundfunkbeitrags-service zur Verfügung gestellt.

Die Sicherung der eigenen wirtschaftlichen Überlebensfähigkeit nimmt einen hohen Stellenwert ein. Hier stellen wir Strategien zur Verfügung.

Vermeidung und Verhinderung der existenzvernichtenden Zwangsversteigerungen ist ein besonderes Anliegen.

Neben den Musterschreiben gibt es eine Datenbank mit Textbausteinen und Quellen, die ohne weiteres nicht erhältlich, für das Mitredenkönnen aber unerläßlich sind.

Der Laie ist nicht in der Lage, selbst vergleichbares zu entwerfen, weil er auf die einzelnen Verfahrensabschnitte nicht mit den geeigneten Mitteln zu reagieren weiß. Zahlreiche Vorlagen für andere Rechtssegmente, die jeder immer wieder brauchen kann, runden das Angebot für jeden Bedarf ab.

Zum Vergleich: Eine anwaltliche Erstberatung für Verbraucher kostet für jeden Einzelfall nicht selten EUR 190,00 netto. Rechtsanwälte sind Systemgefangene und dürfen deshalb nur im vorgegebenen Sandkasten buddeln. Von den verbotenen Früchten dürfen sie nicht naschen. Sie können daher in vielem gar nicht helfen, weil sie sich in dieser Tiefe nicht auskennen und ansonsten mit dem Entzug der Zulassung konfrontiert werden.

À propos, dauerlamentierende Kostgänger wollen wir erst gar nicht. Wir wollen Charaktere, die verstehen, daß sie es sind, die handeln müssen und wir helfen ihnen lediglich beim Gehen lernen.

Der Jahresbeitrag ist daher eine Investition in sich selbst und die eigene Er-freiung. Hier möge jeder entscheiden, wie viel er sich wert ist.

Der Jahresbeitrag bezweckt durchaus, die Spreu vom Weizen zu trennen.

 

Warum interessiert uns Ihr Beruf?

Weil wir Ihnen – durch Ihren Beitrag bereits mit abgedeckt – Zugang zu einem alternativen Währungssystem mit anbieten werden, Sie zur regen Teilnahme einladen und Ihnen so zu mehr Lebensqualität verhelfen wollen. Jeder ist einzigartig und hat spezielles Wissen und Können. Verschüttetes Potential und Wissen kann so wieder zur Verfügung gestellt werden. Früher rekrutierten sich die Weisen aus den Ältesten eines Stammes.

Rente und Hartz IV stellen nicht selten Vegetieren auf dem Abstellgleis dar. Dies ist Verschleuderung von Lebensfreude und Schaffenskraft. Hartz IV ist menschenunwürdig und eine Sackgasse. Es sollte allenfalls als Übergangslösung zu einer Neuorientierung betrachtet werden..

Intelligent ist, seinen Weg am System vorbei zu suchen.

 

Herausforderungen

Es geht um viel mehr als die Vermeidung von EUR 210,00 Rundfunkbeitrag. Dieser hat scheinbar höchst überfällig lediglich das Faß zum Überlaufen gebracht. Ein „Wehret den Anfängen“ ist sicherlich ein richtiger Impuls, erscheint aber in unserer 5 nach 12 Ausgangslage etwas zu optimistisch.

Es geht um das Einstehen für die eigenen Rechte, für die eigene Freiheit, für ein Leben in Frieden und Wahrheit. All das sind vom Aussterben bedrohte Lebensgrundlagen.  Dies setzt die Annahme der eigenen Verantwortung voraus. Wer für seine Rechte nicht bereit ist einzustehen, braucht sich nicht zu beklagen, wenn sie ihm genommen werden.

Das meinten wir im Hinblick auf die GEZ /Rundfunkbeitragsabzocke mit Prüfstein!

Noch nie war den Menschen in Deutschland ein schärferes Schwert in die Hand gegeben worden.  Wer das jetzt nicht nutzt, um zu verstehen und für seine Rechte einzutreten, verdient seine Versklavung! Noch nie hat es eine derartige Steilvorlage gegeben, eine derartige historische Chance, zum tieferen Verständnis der Zusammenhänge hinter den Kulissen der Medien-Scheinwelt und der Rechtsbankrotteure.

Deshalb kann es der Meilenstein sein!

Linksanwalt Putzhammer verspricht Gutachten, die Gänsehaut verursachen und einem das Blut in den Adern gefrieren lassen. Schmeißen sie Ihre üblichen Krimis weg!

Was Linksanwalt Putzhammer abliefert, ist nichts für schwache Nerven! Weil es absolut jeden betrifft! Sorgsam vertuschtes Wissen wird für jeden einzelnen nachprüfbar offengelegt!  Sie werden von nun an mitreden können!

Vorallam aber: Handeln Sie endlich!

Unsere Rechtsgrundlagen sind Teil unserer Lebensgrundlagen. Hierüber sollte sich jeder im Klaren sein. Was wie wirklich funktioniert, wird den Menschen vorzugsweise verheimlicht.

Wer seine Vergangenheit nicht kennt, wird seine Zukunft nicht gestalten können (soll von einem gewissen A. Hitler stammen, wird aber auch George Orwell zugeschrieben)).